Liebewesen von Caroline Schmitt

Lio ist 27, Biologin und steht mit ihrem Körper auf Kriegsfuß. Gewalterfahrungen in Kindheit und Jugend sind der Grund, warum sie Sex, und körperlicher Nähe überhaupt, nur schwer zulassen kann. Ihre Freundin Mariam ist da eher das Gegenteil, sie führt ein munteres Sexleben und gedenkt einen Partner für Lio zu finden. So kommt denn Max in ihr Leben. Einer der oberflächlich betrachtet alles leicht nimmt und sich nicht allzusehr an Lios mangelnden Interesse an Sex stört … anfangs. Die beiden ziehen zusammen und gedenken all ihre Altlasten zu ignorieren. Doch ist es nun mal so, dass die Dinge, mit denen man sich nicht beschäftigen will, sich früher oder später mit einem beschäftigen. Lio wird schwanger und wird auf ihre Erfahrungen zurückgeworfen. Max, dem sie sich nicht mitteilen kann, driftet bei dem krampfhaften Versuch seine jugendliche Unbeschwertheit zu erhalten, mehr und mehr ins Chaos und schwankt zwischen manischer Partygängerei und Depression.

Liebewesen ist Caroline Schmitts Erstling und dazu noch ein wirklich guter. Sie zeigt ihre Charaktere in all ihrer Überforderung und Verletzlichkeit, ohne sie zu sezieren oder zu denunzieren. Die Geschichte dieser Beziehung, die von Anfang an unter einer düsteren Wolke steht, die die beiden Protagonisten konsequent ignorieren, bis es zu spät ist, erzählt die Autorin in einer wundervollen Sprache und mit Humor. Gerne mehr davon.

Liebewesen
Autorin: Caroline Schmitt
Verlag: Eichborn
ISBN: 978-3-8479-0130-3
Preis: 20,00 €

Autor: Karin Braun

Mein Name ist Karin Braun, lebe in Kiel, arbeite als Autorin, Herausgeberin, Literatourbloggerin und Übersetzerin - also kurz: ich mach was mit Worten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert